BPiK – Wir sind Ihre Kümmerer im Krankenhaus

Wir unterstützen Sie als Patientin und Patient: Der Bundesverband Patientenfürsprechender in Krankenhäusern e.V.

„Patientenbelange und die Würdigung von Patienteninteressen gehören in den Mittel­punkt eines verlässlichen und patientenorientierten Gesundheitssystems. Dafür steht der BPiK!“

Detlef Schliffke, 1. Vorsitzender
des Bundesverbandes Patientenfürsprecher in Krankenhäusern e.V.

Unterstützen Sie die Arbeit des BPiK – werden Sie Mitglied!

Startschuss für den Award Patientendialog 2021

Bewerben Sie sich mit Ihrem Patienten-Projekt bis zum 15. Oktober 2021 für den „Nobelpreis für das Patienteninteresse“ unter www.patientendialog.de

Aktuelles Thema:

Patienten mit der Digitalisierung nicht alleine lassen

Wie alle Bereiche des öffentlichen und gesellschaftlichen Lebens wird auch das Gesundheitswesen und der Krankenhaus-Alltag immer digitaler. Ob Elektronische Patientenakte, digitalisierte Abrechnungen oder Online-Sprechstunden: nicht jeder kann damit gleich gut umgehen oder empfindet das als persönlichen Fortschritt – lesen Sie hier in Kürze, wie Ihre Patientenfürsprechenden Ihnen hierbei helfen können und wie sie sich auf diese neuen Herausforderungen vorbereiten.

Helfen Sie den Patienten-Helfern – werden Sie BPiK-Unterstützer

Konflikte während des Klinikaufenthaltes stören die Genesung und müssen deshalb schnell und unbürokratisch gelöst werden.

Patientenfürsprecher stehen Patienten und Angehörigen persönlich als Gesprächspartner zur Verfügung.

In bester Gesellschaft:

Wir danken den Unterstützern des BPiK

Bundesverband Patientenfürsprecher in Krankenhäusern e.V. (BPiK)

Hülsmannstr. 17
45355 Essen

b

Schreiben Sie uns, wenn Sie Fragen haben: info@bpik.de

Unterstützen Sie
den BPiK

Nehmen Sie Kontakt auf!

Ob Sie Hilfe benötigen oder helfen wollen: